Follow
Startseite » Previews » Gaming Previews » Nintendo Post-E3 Anspiel Event: The Legend of Zelda: Link’s Awakening

Nintendo Post-E3 Anspiel Event: The Legend of Zelda: Link’s Awakening

Aahh, Link’s Awakening, du Stützpfeiler meiner Kindheit. Beim Post-E3 Anspiel-Event in der Nintendo Zentrale in Frankfurt konnte ich das Remake des Nintendo Klassikers zum ersten Mal selbst spielen. Hier die gute Nachricht: Es ist (fast) alles noch genau so wie früher. Nur, dass es hübscher aussieht, klingt und sich eleganter spielt.

Noch immer geht es darum wie Link nach seinen Abenteuern in Hyrule zur See fährt und dabei Schiffbruch erleidet. Er erwacht im Bett der Inselbewohnerin Marin und macht sich auf, den Windfisch zu wecken um so von dem Eiland Cocolint zu entkommen. Die Demo beginnt auch genau an diesem Punkt und gab einem 15 Minuten Zeit die Anfangs-Bereiche wie das Mövendorf und den Zauberwald zu erkunden.

Das Offensichtliche vorweg: Ich finde den neuen Grafik-Stil, in dem Link, Marin und die anderen Bewohner aussehen wie glänzend polierte Spielzeuge ganz herzallerliebst. Die Architektur und Kartenstruktur der Welt hat sich dagegen überhaupt nicht verändert. Jedes Haus, jeder Felsen und jeder Busch sitzt noch genau da, wo ihr ihn vor 25 Jahren zum ersten mal gesehen habt. Charaktere und Monster bleiben Ihren Original-Designs treu und man erkennt alle sofort wieder. Gefallen hat mir auch, dass einige Aktionen und Details der Charaktere nun deutlicher sind als vorher. So werfen die Moblins eindeutig Speere in eure Richtung, ich hab mir früher immer vorgestellt sie hätten Armbrüste als Kontrast zu Links Bogen.

Ein deutlicher Unterschied zu früher sind die erweiterten Kontrollen. Zum einen sind Schwert und Schild nun feste Tasten zugeordnet, so, dass man alle weiteren Items wie das Zauberpulver oder die Greifenfeder zusätzlich benutzen kann. Zum Anderen erlaubt die Bewegung via Switch-Analogstick eine flüssigere und weniger geradlinige Bewegung als im pixeligen Original. So hatte ich am Anfang das Gefühl, dass man etwas genauer darauf achten muss, in welche Richtung man das Schild hält, will man Moblin Wurfspeere abfangen oder einen Seeigel am Strand verschieben. Apropos Strand: Ich schwöre das der Einsatz der Titelmelodie wenn man das Schwert findet um ein paar Sekunden nach vorne versetzt wurde und es treibt mich in den Wahnsinn, dass es nicht mehr genau so sitzt wie früher.

Und ich komme auch nicht drum herum zu erwähnen, dass viele der deutschen Texte in der Demo zwar exakt aus dem Original entnommen schienen, das aber nicht für einige der geradezu legendären Insider-Witze aus der ursprünglichen Claude M. Moyse-Übersetzung gilt. Ich war tatsächlich bei diesem Anspiel-Event auch nicht die einzige Person die danach gefragt hat oder es gleich selbst versucht hat herauszufinden, in dem er die Elektro-Schleim-Viecher mit Zauberpulver bestreut hat.

Als ich zum ersten Mal Hand an die Demo legte, sagte man mir es hätten an diesen Demo Tagen schon zwei Leute geschafft, es innerhalb des 15-Minuten Zeitlimits den Boss des ersten Dungeons – dem Wurmpalast – zu bezwingen und beim Dritten Anlauf ist es mir dann auch gelungen und ich konnte das erste der Instrumente der Sirenen ergattern, bevor das Bild ausblendete und mich über das Ende der Demo informierte.

Ich, 3 Sekunden nachdem ich die Muschelgeige errungen habe und 2 Sekunden bevor der Bildschirm schwarz wurde.

Also ich habe ja keinen weiteren Grund gebraucht um Bock auf ein Remake meines zweit liebsten Zelda-Teils zu haben, aber die Demo hat mir die Reiselust sicher nicht verdorben. Das Remake hat es nicht nötig irgendetwas an Story, Design oder Rätseln zu ändern und somit steht uns ein fantastisches Spiel ins Haus wenn The Legend of Zelda: Link’s Awakening am 20. September 2019 exklusiv für Nintendo Switch erscheint.

Have your say!

1 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.