Follow
Startseite » News » Gaming News » E3 2017: Spider-Man für PS4 zeigt erstes Gameplay

E3 2017: Spider-Man für PS4 zeigt erstes Gameplay

Spider-Man-PS4-E3-trailer-2

Seit dem spektakulären Ankündigungstrailer letztes Jahr haben wir nur sehr wenig vom PS4-exklusiven neuen Videospiel des Wandkrabblers gehört. Erstes richtiges Gameplay Footage zu Spider-Man war dafür ein Highlight der diesjährigen Sony-Konferenz.

Am besten ihr schaut euch das Ding einfach mal selber an:

Gleich zu Beginn merkt man dem Spiel eine eindeutige Inspiration an: Spidey versteckt sich über den Köpfen von bewaffneten Ganoven wie ein gewisser anderer Superheld mit einer Vorliebe für Capes. Auch das Kampfsystem scheint erneut von den Arkham-Spielen inspiriert zu sein. Wenn schon klauen, dann von den Besten. Hoffen wir mal, dass es hier besser integriert ist als in den Spielen zu den Amazing Spider-Man Filmen, die dem klassischen Problem einer Film-Adaption unterlagen, nämlich größtenteils Mist zu sein. Es scheint außerdem jede Menge Kontext-sensitive Angriffe zu geben, wie man durch eingeblendete Anzeigen erkennt.

Als nächstes verfolgt Spider-Man einen Helikopter mit dem einer der Schurken des Spiels – Comic-Lesern bekannt als Mr. Negative – zu entkommen versucht. An diesem Punkt würde ich normalerweise ausschweifende Absätze darüber verfassen wer Mr. Negative ist und was seine Kräfte sind, aber ich weiß tatsächlich relativ wenig über ihn, weil er in einer Zeit eingeführt wurde, als ich keine Spider-Man Comics gelesen habe. Deswegen muss ich euch hier einfach zu einem Wiki verlinken.

Wichtig ist, dass das Schwingen ziemlich gut aussieht. Es macht sogar sehr den Eindruck, als würde das Netz immer nur an Gebäuden befestigt werden, was eines der Elemente waren, weswegen das Schwingen in Spider-Man 2 (2004) damals so toll war.

Der Schluss der Verfolgungsjagd wirkte dann deutlich mehr geskriptet: Der Sprint durch das Gebäude-Innere erinnerte mich mehr an Uncharted und das Finale mit dem Helikopter ist offensichtlich sehr Quick-Time-Event-lastig. Das sieht zwar geil aus während einer E3 Pressekonferenz, ist spielerisch aber weniger anspruchsvoll. Aber solange das Spiel eine gute Mischung bietet, schadet sowas ja nicht.

Und ganz zum Schluss gab es noch eine kleine Überraschung: Peter Parker ist anscheinend nicht der einzige Netzschwinger im Spiel. Auch der neue, ehemals Ultimative Spider-Man Miles Morales wird wohl eine Rolle im Spiel spielen.

Spider-Man erscheint irgendwann nächstes Jahr.

Have your say!

0 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.